The portal for a lively Walchwil
Das Portal für ein lebendiges Walchwil

So stimmte Walchwil ab

Am 9. Juni 2024 fanden 2 kantonale und 4 eidgenössische Abstimmungen statt. In  Walchwil wurden drei eidgenössische Vorlagen abgelehnt und eine angenommen, während eine kantonale Vorlage abgelehnt  und eine für ungültig erklärt wurde.

 

Die Details

Kantonale Abstimmung

Verfassungsinitiative für ein sicheres, direktes und durchgehendes Veloverkehrsnetz im Kanton Zug bis 2030 (Zuger Velonetz-Initiative)
Stimmbeteiligung: 57.33%
348 Ja (28.95 %)
854 Nein (71.05)

 

Verfassungsinitiative für die Offenlegung der Politikfinanzierung (Transparenz-Initiative) und Gegenvorschlag zur Verfassungsinitiative für die Offenlegung der Politikfinanzierung (Transparenz-Initiative)
Die Zuger Regierung hat die Abstimmung zur Transparenz-Initiative und zum Gegenvorschlag für ungültig erklärt. Bei der Transparenz-Initiative sei es zu Unregelmässigkeiten bei der Auszählung gekommen. Teilweise seien ungültige Stimmzettel mitgezählt worden.
PS: Unter den vier Gemeinden, die beim Auszählen alles richtig gemacht haben, befindet sich auch Walchwil.

 

Die Details

Eidgenössische Abstimmung

Wollen Sie die Volksinitiative «Maximal 10% des Einkommens für die Krankenkassenprämien (Prämien-Entlastungs-Initiative)» annehmen?Stimmbeteiligung: 56.85%
277 Ja (22.09%)
977 Nein (77.01%)

 

Wollen Sie die Volksinitiative «Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswesen (Kostenbremse-Initiative)» annehmen?
Stimmbeteiligung: 56.98%
409 Ja (32.62%)
845 Nein (67.38%)

 

Wollen Sie die Volksinitiative «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit» annehmen?
Stimmbeteiligung: 56,43%
336 Ja
(26.97%)
910 Nein (73.03%)

 

Wollen Sie das Bundesgesetz vom 29. September 2023 über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien (Änderung des Energiegesetzes und des Stromversorgungsgesetzes) annehmen?
Stimmbeteiligung: 56,89%
833 Ja (66.53%)
419 Nein (33.47%)

 

 

 

Bildstrecken
Picture gallerie