The portal for a lively Walchwil
Das Portal für ein lebendiges Walchwil

Gemeinde

Ortsplanungsrevision Walchwil: Räumliche Strategie 2040

Nach vielen wertvollen Inputs aus der öffentlichen Mitwirkung liegt nun die überarbeitete räumliche Strategie 2040 vor.

Der Gemeinderat möchte das Ergebnis der Bevölkerung präsentieren und lädt alle Interessierten wie folgt zu diesem Anlass ein:

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19.30 Uhr Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44, Walchwil

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und bedanken uns für Ihr Interesse. Auf Grund der aktuellen Covid-19-Verordnung gilt bei dieser Veranstaltung eine Zertifikatspflicht 3G (getestet, genesen oder geimpft). Beim Einlass ist zwingend ein offizielles Covid-Zertifikat vorzuweisen. Das Zertifikat wird beim Einlass auf seine Gültigkeit überprüft und mit einem amtlichen Ausweisdokument (Identitätskarte, Pass, Führerausweis) abgeglichen.

 

Stellenausschreibung

Walchwil ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee und zählt rund 3800 Einwohnerinnen und Einwohner.

Wir suchen per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung eine/nFachfrau/Fachmann Planungs- und Baurecht, Pensum 80 bis 100 Prozent.

Ihre Hauptaufgaben Bearbeitung von Baugesuchen und Voranfragen, Vorbereitung der Bewilligungsanträge an den Gemeinderat, Beratung von Bauherren und Architekten in baurechtlichen Fragen, Vor- und Nachbereitung sowie Protokoll der Planungs- und Baukommission.

Ihr Profil
–  Sie haben eine Ausbildung als Hochbau-/Tiefbauzeichner/in oder gleichwertige Ausbildung absolviert und verfügen von Vorteil über praxisbezogene Kenntnisse im Planungs- und Baurecht.
–  Sie sind eine teamfähige, engagierte, motivierte und belastbare Persönlichkeit mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Unser Angebot
Selbständige, sehr vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, fachliche Einarbeitung, gutes Arbeitsklima in einem motivierten und kollegialen Team, fortschrittliche Anstellungsbedingungen, moderner Arbeitsplatz.

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an: Gemeindeverwaltung Walchwil, Gemeindeschreiber, Dorfstrasse 23, 6318 Walchwil oder als PDF-Anhang an: rene.arnold@walchwil.ch. Auskünfte erteilt Ihnen gerne Michael Ferrari, Leiter Abteilung Bau/Planung, Telefon 041 759 80 17.

Gemeindeverwaltung Walchwil

 

Stellvertretung

Die Schule Walchwil ist eine aufgeschlossene und familiäre Schule mit rund 290 Kindern und Jugendlichen vom Kindergarten bis zur Oberstufe.

Aufgrund eines Mutterschaftsurlaubes suchen wir vom 14. Januar 2022 bis am 6. Mai 2022 (Verlängerung in kleinerem Pensum möglich) für unsere Primarschule/Kindergarten eine Schulische Heilpädagogin/Schulischer Heilpädagoge (Pensum: 100 Prozent). Wir stellen uns eine kompetente, engagierte und kommunikative Person vor, die Kinder auf Ihrem Weg begleitet, unterstützt und fördert, Methodenvielfalt praktiziert und die Zusammenarbeit im Kollegium sucht. Sie hat Interesse und Freude, in einer Schule mit integrativer Schulungsform und altersdurchmischtem Lernen zu wirken.

Ihr Profil
– Eine abgeschlossene Ausbildung als Schulische Heilpädagogin/Schulischer Heilpädagoge
– Begeisterungsfähigkeit, Flexibilität und Toleranz

Unser Angebot:
– Mitarbeit in einem aufgestellten, fortschrittlichen und kollegialen Team
– Zeitgemässe Schulentwicklung
– Gute Infrastruktur
– Arbeits- und Anstellungsbedingungen nach Richtlinien des Kantons Zug

Sind Sie interessiert?
Fühlen Sie sich angesprochen und sind interessiert an unserer vielfältigen Schule zu unterrichten, so schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen digital an fabian.ziegler@schule-walchwil.ch.
Fabian Ziegler, Schulleiter der Primarstufe/Kindergarten, steht Ihnen bei Fragen unter 041 759 81 80 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen und an der Schule Walchwil begrüssen zu dürfen.

Rektorat Walchwil

 

Sperrung Hinterbergstrasse

Infolge beträchtlicher Wassermassen hat sich die Hinterbergstrasse im Bereich Franzoseloch abgesenkt.

Aus Sicherheitsgründen bleibt die Hinterbergstrasse oberhalb Zentrum Elisabeth bis Franzoseloch gesperrt.

Der Wassereintrag in den alten Holzkästen führte seit Freitag zu weiteren Setzungen von rund 2-3 cm. Damit nicht noch mehr Wasser in die Anrissflächen eingetragen wird, werden die Risse mit Kies aufgefüllt.

Die bergseitige Belagsfläche sieht im Moment stabil aus, und kann für die direkten Anwohner (Personenwagen) und Blaulichtorganisationen freigegeben werden. Für weitere Verkehrsteilnehmer, insbesondere schwere Fahrzeuge bleibt die Hinterbergstrasse weiterhin gesperrt um die anfälligen Holzkästen nicht zusätzlich zu belasten. Schon länger angedacht ist die ca. im Oktober 2021 auszuführende Sanierung der Rutschungen auf der Hinterbergstrasse. Im Hinblick auf diese baldige Massnahme erscheint es Verhältnismässig die Hinterbergstrasse weiterhin gesperrt zu halten.

Die Situation wird weiterhin beobachtet. Sollte sich zeigen, dass sich die Setzungen stabilisieren, kann eine Aufhebung der Sperrung in Betracht gezogen werden.

Gemeinde Walchwil, 21. Juli 2021

 

Erste öffentliche E-Ladestation in Walchwil

Gemeindepräsident Stefan Hermann und WWZ-CEO Andreas Widmer enthüllten am Freitag, 2. Juli 2021 die neue Ladesäule auf dem Bahnhofparkplatz Walchwil.

Hier können zwei Fahrzeuge gleichzeitig mit regionalem Sonnenstrom geladen werden. Die Ladesäule ist Teil des EVPass-Ladenetzes (www.evpass.ch), der Bezahlvorgang erfolgt kontaktlos mittels Kreditkarte und alle gängigen Ladenetzkarten.

Wie bei allen öffentlichen Ladepunkten von WWZ wird auch hier mit 100 Prozent regionalem Solarstrom geladen. Walchwil macht damit einen weiteren Schritt hin zur Erlangung des Energiestadt-Labels.

«Zwar geschieht das Aufladen von E-Autos heute grösstenteils zu Hause oder am Arbeitsplatz», erklärt Andreas Widmer. «Ein gut ausgebautes öffentliches Ladenetz bietet aber insbesondere bei Fahrten über die gewohnten Distanzen hinaus Sicherheit und trägt auch zur Standortattraktivität einer Gemeinde bei.»

Stefan Hermann ergänzt: «Wir wollen kommunal unseren Betrag leisten und in sinnvollem Mass zukunftsweisende Mobilitätsinfrastrukturen zur Verfügung stellen.»

Die Gemeinde ist erfreut, der breiten Öffentlichkeit eine E-Ladestation im Zentrum der Gemeinde zur Verfügung stellen zu können, welche durch die WWZ AG im Auftrag der Gemeinde betrieben wird.

Gemeinderat Walchwil

 

Gute Basis für Walchwils Finanzen

Die Einnahmen sind gestiegen. Die Pro-Kopf-Verschuldung hat sich in Vermögen umgewandelt, und auch die Einwohnerzahl ist gestiegen.

Der Gemeinderat hat vom Rechnungsabschluss 2020 Kenntnis genommen. Die Erfolgsrechnung 2020 weist bei Erträgen von CHF 29'508'384.04 und Aufwendungen von CHF 24'058'909.52 einen Ertragsüberschuss von CHF 5'449'474.52 aus. Budgetiert war ein Ertragsüberschuss von CHF 1'458'300.

Die Entwicklung ist erfreulich und eine gute Basis für die Zukunft.

Das Nettovermögen 2020 beträgt CHF 7'543'547, was ein Pro-Kopf Vermögen von CHF 1'973 ergibt. Die Einwohnerzahl ist von 3710 auf 3824 gestiegen.

Bildstrecken
Picture gallerie